Online Studium Cyber Security
Aus den FOM Studios: Studienstart im März

Cyber-Angriffe erfolgreich abwehren

Mit fortschreitender Digitalisierung und Vernetzung aller Lebensbereiche wird es für Unternehmen und Behörden immer wichtiger, sich gegen Cyber-Kriminalität zu schützen. Der Bachelor-Studiengang „Cyber Security“ qualifiziert Mitarbeitende dazu, Sicherheitsarchitekturen, -verfahren und -technologien zu entwickeln und zu bewerten – und damit den zunehmenden Bedrohungen präventiv und aktiv zu begegnen.

Hierfür erwerben Sie zunächst die Grundlagen der Informatik. Dazu gehören sowohl Programmierkenntnisse als auch essenzielles Fachwissen über Netzwerke, Datenbanken und Betriebssysteme. Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich mit sicherheitsbezogenen Themen wie Netzwerk- und Systemsicherheit, Web Security Technologie und angewandter Kryptografie. In den höheren Semestern lernen Sie die Werkzeuge und Methoden der digitalen Diagnostik und Forensik kennen. Zudem befassen Sie sich intensiv mit Pentesting. In simulierten Cyber-Attacken gegen die IT-Sicherheitsarchitektur eines fiktiven Unternehmens lernen Sie, die Vorgehensweise von Hackern nachzuvollziehen, Schwachstellen oder Sicherheitslücken zu erkennen und verschiedene Abwehrtechniken anzuwenden.

Als Absolvent des Bachelor-Studiengangs können Sie z. B. als IT-Sicherheitsexperte oder Cyber Security Specialist agieren oder Unternehmen als IT Security Architect oder IT Security Engineer beim Schutz vor Cyber-Angriffen unterstützen. Der Studiengang eignet sich auch für den Quereinstieg.

Sie haben Fragen zum Digitalen Live-Studium an der FOM Hochschule?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen weiter und berät Sie gerne.

Montags bis freitags von 08.00 bis 19.00 Uhr und
samstags von 07.30 bis 14.00 Uhr

0800 1 95 95 95 (gebührenfrei aus Deutschland)

+49 201 81004-9560 (aus dem Ausland) 
 

studienberatung@fom.de
 
Oder persönliche Video-Beratung buchen

Dieser Studiengang richtet sich an (Fach-)Abiturienten, die Studium und Ausbildung im Unternehmen verbinden möchten und eine Tätigkeit z.B. in den folgenden Unternehmensbereichen anstreben:

  • IT-Architektur
  • Cloud Computing
  • Software-Entwicklung
  • Datenbankmanagement
  • IT-Beratung
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Informationssicherheit und Datenschutz


Das Studium qualifiziert Sie u.a. für folgende Aufgaben:

  • Projektmanagement: Planung, Durchführung und Controlling von Projekten im Bereich Cyber Security
  • IT-Sicherheit: Implementierung von Sicherheitstechnologien, Auswahl von
    Software- und Hardwarelösungen sowie Webtechnologien
  • Risikoanalyse: Validierung von Cyber-Security-Systemen

Daten & Fakten

Hochschulabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienform: Dual
Semesterbeginn: März und September
Zeitmodelle: Abend- und Samstags-Studium
Leistungsumfang: 180 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 17.850 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 425 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 1.275 Euro.
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife
  • und eine Beschäftigung im Rahmen einer betrieblichen Ausbildung, eines Traineeprogramms oder eines Volontariats. Sollten Sie sich aktuell nicht in einer Ausbildung befinden, jedoch ein Ausbildungsverhältnis anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Wir unterstützen Sie gerne und prüfen gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Abend- und Samstags-Studium

Die durchschnittliche Vorlesungszeit beträgt ca. 9 Stunden pro Woche.*)

2 oder 3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr und 2 oder 3 Samstage/Monat 08:30 – 15:45 Uhr

Änderungen möglich. Die Vorlesungszeiten werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar.

Studiengebühr: 17.850 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 425 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 1.275 Euro.
Prüfungsgebühr: 300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 18.150 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Die FOM Hochschule ist durch den Wissenschaftsrat für ihre besonderen Leistungen in Lehre und Forschung akkreditiert und wurde 2012 als erste private Hochschule bundesweit durch die FIBAA systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel belegt, dass das Qualitätsmanagement der FOM Hochschule den hohen Standards des Akkreditierungsrates, dem wichtigsten Gremium für Qualität in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen, entspricht. 2018 wurde die FOM für weitere acht Jahre systemakkreditiert. Alle von der FOM angebotenen Studiengänge sind somit akkreditiert. Ein Bachelor-Abschluss der FOM Hochschule befähigt grundsätzlich auch zu einem weiterführenden Master-Studium und im Anschluss daran zu einer Promotion.

» Hier erfahren Sie mehr zur Akkreditierung der Studiengänge.

Mit der Anerkennung von vorherigen Leistungen schneller studieren – so geht‘s!
Als Berufstätiger können Sie sich Leistungen aus einer beruflichen Fortbildung oder einem vorherigen Hochschulstudium auf Ihr Studium an der FOM anrechnen lassen. So entstehen für Sie zeitliche und finanzielle Vorteile. Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne bei individuellen Fragen zu Ihren Einstiegsmöglichkeiten in Ihr Bachelor-Hochschulstudium weiter.

» Hier erfahren Sie wie das geht

Das könnte Sie auch interessieren:
Beratung
Wir beraten Sie gerne
0800 1 95 95 95 (aus Deutschland) +49 201 81004-9560 (aus dem Ausland)studienberatung@fom.de WhatsApp 0800 1 95 95 95Infomaterial bestellenInfoveranstaltung buchenVideo-Beratung
Jetzt anmelden!