Master of Science (M.Sc.)
Cyber Security Management

Aus den FOM Studios: Studienstart im September

Cyber-Risiken erfolgreich managen

Im Zuge der Digitalisierung sind Unternehmen gefordert, ihre IT-Sicherheitsmaßnahmen zu überdenken und neue Strategien zum Schutz vor Cyber-Risiken zu entwickeln. Dazu braucht es Cyber Security Manager, die ihre informationstechnologischen Kenntnisse und Führungskompetenzen an der Schnittstelle zwischen Management und Cyber Security erfolgreich einbringen. Der Master-Studiengang bereitet Sie gezielt darauf vor.

Das Studium richtet sich an Berufstätige mit qualifizierter Berufserfahrung im Bereich IT, die sich nun auf das Management von Cyber Security spezialisieren wollen. Sie erproben in vier Semestern Technologien und Strategien des Cyber Security Managements. Neben der Entwicklung von Disaster-Recovery-Plänen setzen Sie sich mit IT-Sicherheitsaudits auseinander. Zudem lernen Sie, die Krisenkommunikation, z. B. im Falle eines Cyber-Angriffs, zu leiten. Ergänzend schulen Sie ihre wissenschaftlichen Kompetenzen.

Nach Studienabschluss sind Sie für Fach- und Führungspositionen, z. B. als CIO (Chief Information Officer), CISO (Chief Information Security Officer) oder IT-Security Manager, qualifiziert.

Sie haben Fragen zum Digitalen Live-Studium an der FOM Hochschule?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen weiter und berät Sie gerne.

Montags bis freitags von 08.00 bis 19.00 Uhr und
samstags von 07.30 bis 14.00 Uhr

0800 1 95 95 95 (gebührenfrei aus Deutschland)

+49 201 81004-9560 (aus dem Ausland) 
 

studienberatung@fom.de
 
Oder persönliche Video-Beratung buchen

Dieser Studiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der IT, die sich im Bereich Cyber Security Management weiterbilden wollen.

Das Studium qualifiziert Sie u. a. für folgende Aufgaben:

  • Planung, Durchführung und Controlling von Cyber-Security-Projekten mit mittlerer bis komplexer Struktur zur Realisierung unter Beteiligung verschiedener Abteilungen innerhalb eines Unternehmens
  • Projektbezogene Abstimmung an der Schnittstelle von Cyber Security und Fachbereichen
  • Dokumentation, Bewertung, Management und Audit von IT-Sicherheitsmanagementsystemen und Cyber-Security-Strategien

Daten & Fakten

Hochschulabschluss: Master of Science (M.Sc.)
Dauer: 3 Semester + Thesis
Studienform: Berufsbegleitend
Semesterbeginn: September eines jeden Jahres
Zeitmodelle: Abend- und Samstags-Studium
Leistungsumfang: 90 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 15.000 Euro, zahlbar 24 Monatsraten à 625 Euro oder 8 vierteljährlichen Raten à 1.875 Euro.
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.

Einschlägiger Hochschulabschluss¹ (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen)

  • im Umfang von 210 ECTS². Interessenten mit einem Hochschulabschluss von 180 ECTS² können nach Feststellung entsprechend qualifizierter zusätzlicher Berufserfahrung oder weiterer hochschulischer Leistungen Zugang zum Studium erhalten. Die fehlenden 30 ECTS² müssen bis spätestens zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Master-Thesis erbracht sein.
    und
  • mindestens ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung nach dem Erststudium

und aktuelle Berufstätigkeit³


1) Studienabschluss als Magister oder Bachelor bzw. mit Diplom oder Staatsexamen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulischen Bachelor-Abschlüssen gleichgestellt.
2) Die FOM vergibt Credit Points nach dem Standard des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Sie messen den Arbeitsaufwand für das Studium.
3) In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Abend- und Samstags-Studium

Die durchschnittliche Vorlesungszeit beträgt ca. 9 Stunden pro Woche.*)

2 oder 3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr und 2 oder 3 Samstage/Monat 08:30 – 15:45 Uhr

Änderungen möglich. Die Vorlesungszeiten werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 15.000 Euro zahlbar 24 Monatsraten à 625 Euro oder 8 vierteljährlichen Raten à 1.875 Euro.
Prüfungsgebühr: 350 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 16.930 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr
*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Sie haben die Möglichkeit, semesterweise vom Digitalen Live-Studium zum Präsenzstudium vor Ort an einem der FOM Hochschulzentren zu wechseln. Bei einem Wechsel in das Präsenzstudium ist Voraussetzung, dass das Angebotsportfolio am jeweiligen Hochschulzentrum zum Startsemester angeboten wird, da nicht alle Studiengänge in jedem Semester an allen Hochschulzentren starten.

Mit der Anerkennung von vorherigen Leistungen schneller studieren – so geht‘s!
Als Berufstätiger können Sie sich Leistungen aus einer beruflichen Fortbildung oder einem vorherigen Hochschulstudium auf Ihr Studium an der FOM anrechnen lassen. So entstehen für Sie zeitliche und finanzielle Vorteile. Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne bei individuellen Fragen zu Ihren Einstiegsmöglichkeiten in Ihr Bachelor-Hochschulstudium weiter.

» Hier erfahren Sie wie das geht

Das könnte Sie auch interessieren:
Beratung
Wir beraten Sie gerne
0800 1 95 95 95 (aus Deutschland) +49 201 81004-9560 (aus dem Ausland)studienberatung@fom.de WhatsApp 0800 1 95 95 95Infomaterial bestellenInfoveranstaltung buchenVideo-Beratung
Jetzt anmelden!